Home Investieren • Warum binäre Optionen für den Handel mit Ethereum und Bitcoin ungeeignet sind!

Warum binäre Optionen für den Handel mit Ethereum und Bitcoin ungeeignet sind!

Binäre Option sind in der heutigen Zeit ein sehr beliebtes Mittel für den Onlinehandel. Viele Trader setzen verstärkt auf binäre Optionen um schnell lukrative Gewinne zu erzielen. Dabei müssen allerdings zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden die auf ein gewisses Know-how in den Grundlagen für binäre Optionen enthalten sind. Das heißt also das das Handeln mit Binären Optionen auch ein gewisses Wissen voraussetzt um wirklich schnell und einfach gute Gewinne erzielen zu können.

Binäre Optionen eignen sich jedoch nicht für das Handeln mit allen Produkten bzw allen online verfügbaren Möglichkeiten. Hier muss man beim Traden ganz klare Unterschiede machen um nicht am Ende deutliche fehlt Entscheidungen zu treffen.

Der Handel mit Ethereum und Bitcoins

Bei Ethereum und Bitcoins handelt es sich um sogenannte online Währungen. Diese sind im Verhältnis zu vielen anderen Produkten erst seit kurzem auf dem Markt. Dabei haben sich speziell die Bitcoins enorm schnell und effektiv entwickelt. Teilweise ist es jetzt schon möglich auch bei großen Anbietern mit diesen online Währungen zu bezahlen. Dabei sollte man aber immer berücksichtigen dass es sich hierbei noch um eine Versuchsform handelt. Wie das ganze mit Bitcoins und Ethereum funktioniert kannst du auf Nachgefragt nachlesen.

Es ist also nicht sicher ob sich diese bezahlt Forum am Ende wirklich durchsetzen wird obwohl die Zeichen ganz klar für einen zukünftigen Einsatz von diesen Währungen stehen. Dennoch gibt es bei diesen Währungen einige Probleme wenn es darum geht diese bei binären Optionen zu handeln.

Denn im Gegensatz zu vielen anderen Produkten unterliegen diese online Währungen anderen Grundprinzipien und anderen Grundregeln als dies sonst üblich ist. Dies wirkt sich natürlich auch auf das Verhalten bei binären Optionen aus. Hier muss man ganz klar von einem Nachteil für die Trader sprechen. Doch warum besteht hier eigentlich so ein großer Nachteil?

Wo liegen die Ursachen dafür das diese beiden Produkte ungeeignet für binäre Optionen sind?

Um die Ursachen für diese Problematik klären zu können muss zuallererst einmal genau geklärt sein was binäre Optionen überhaupt sind. Binäre Optionen sind ein Onlinehandel der überall kurzen befristeten Zeitraum geführt wird. Dabei legt der Trader am Anfang fest ob der jeweilige Kurs des jeweiligen Produktes fallen oder steigen wird. Das heißt man nimmt hier den Ausgangswert der am Anfang der binären Option steht bzw am Start der binären Option steht und legt anhand dessen die Kursveränderung fest.

Es handelt sich hierbei also um eine fast 50 50 Chance. Lediglich der Verlauf des Kurses in einem Zeitraum von beispielsweise 60 Sekunden wird hier also festgelegt. Hinzu kommen zwei zusätzliche Funktionen die für die Ursachenforschung jedoch in diesem Falle nicht von Bedeutung sind. Daher muss auf diesem Punkt auch nicht mehr eingegangen werden. Anhand des einfachen Grundprinzip von binären Optionen kann man die Problematik sehr leicht ableiten.

Hier ein Beispiel wie du bei IQ Option mit Bitcoins binäre Optionen handeln kannst

Denn gerade diese online Währungen wie Bitcoins unterliegen keiner ständigen Kursveränderung. Das heißt in diesem Fall ist es deutlich schwieriger überhaupt einen Kursverlauf vorherzusagen. Darüber hinaus entwickeln sich online Währungen nur sehr langsam. Auch wenn man bei dem Bitcoins behaupten könnte dass diese sich in den letzten Jahren doch sehr stark entwickelt haben so haben sie trotzdem einen sehr langsamen Anstieg vollzogen. Bei binären Optionen ist es jedoch sinnvoller wenn man auf Kurse setzt die man zum einen deutlich besser einschätzen kann zum anderen auch starke Kursveränderungen aufweisen.

Nur wenn diese Voraussetzung gegeben ist ist es überhaupt möglich schnellere und höhere Gewinne zu erzielen. Aus diesem Grund macht es wenig Sinn auf solche online Währung wie beispielsweise Bitcoins zu setzen.

Fazit zum Handeln mit solchen Währungen

Anhand des oben aufgeführten Beispiels welches natürlich nur in Kurzform dargestellt ist lässt sich sehr einfach erkennen warum der Handel mit solchen Produkten bzw Währungen nicht für die binären Optionen geeignet ist. Es macht hier viel mehr Sinn diese online Währungen einfach zu erwerben als auf den jeweiligen Kurs zu spekulieren. Selbstverständlich besteht hier natürlich die Möglichkeit jedoch ist es fraglich ob auf kurz oder lang hier wirklich ein Gewinn erzielt werden kann.

Das Risiko gegenüber anderen Produkten ist hier deutlich erhöht. Daher setzen erfahrene Trader auch auf andere Produkte als auf diese. Schaut man sich hierzu die einzelnen Erfahrungsberichte sowie die Hinweise der professionellen Trader an so wird man sehr schnell feststellen dass diese gar nicht auf diese online Währungen bei binären Optionen zurückgreifen. Auch diese Tatsache ist ein klares Indiz dafür das ein solcher Handel nicht sinnvoll wenn nicht gar sogar absolut problematisch ist.

Man sollte sich hier ganz klar Andy Einschätzungen der professionellen Manager halten um am Ende keine Verluste zu erzielen. Das Handeln von online Währungen über binäre Optionen ist also ganz klar ungeeignet und kann daher auch nicht empfohlen werden.

Author:Frank

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked*

*

*